04.10.2017

Der Gipfel des Genusses

Ab dem 22. Dezember 2017 bis 11. März 2018 bittet das Palace erneut zum «Lunch by Helicopter» – ein himmlischer Genuss, der sich aus einem Rundflug nach Zermatt – inklusiver grosser Runde ums Matterhorn und einem Mittagessen auf 3000 Metern über Meer zusammensetzt. Thomas Kohler vom Air-Glaciers-Team, der die Helikopterflüge begleitet, lüftet seine Highlights.

https://www.palace.ch/?id=116 

Was erwartet die Gäste beim «Lunch by Helicopter»?

Als Pilot und Basisleiter bei Air-Glaciers Gstaad-Saanenland bin ich viel über den Bergen in der Luft. Für das Gstaad Palace fliege ich die Gäste in einem 60-minütigen Rundflug nach Zermatt. Dabei kriegen Sie das Beste, was die Schweizer Alpenwelt zu bieten hat, zu sehen. Auch für mich ist dies immer wieder ein Genuss. Für den vom Gstaad Palace servierten Champagner-Apéro setze ich den Helikopter auf dem Gletscher beim Alphubeljoch auf – vor einem fantastischen Panorama. Anschliessend werden die Gäste beim Zmittag auf 3000 Metern über Meer im «Refuge l’Espace» kulinarisch verwöhnt, bevor es wieder zurück ins Saanenland geht.

Dabei überfliegen Sie mit den Gästen die fünf Täler des Saanenlands, das Wildhorn, den Glacier des Diablerets und die Viertausender des Wallis. Was ist Ihr Lieblingssujet aus der Vogelperspektive?

Der Blick auf unsere Schweiz ist bei klarem Herbstwetter ganz generell wunderschön. Ein Höhepunkt ist auch für mich das Matterhorn, das wir umfliegen. Der weltberühmte Berg umgibt eine Magie, die mich immer wieder aufs Neue fasziniert. Jeder kennt das Schweizer Markenzeichen schlechthin, aber wer kann schon behaupten, er habe es umrundet? 

Sie sind ein routinierter Helikopterpilot. Was gilt es bei Flügen in den Bergen besonders zu beachten?

Ich bin für Air-Glaciers vielseitig im Einsatz: Rundflüge, Taxiflüge, Heliskiing, Schulungsflüge, Lawinensprengflüge, Film- und Fotoflüge, Rettungsflüge und oft auch Transportflüge zu schwer zugänglichen Baustellen im Gebirge. Eine seriöse Vorbereitung bis ins Detail ist in jedem Fall das A und O. In den Bergen sind die Wetterbedingungen immer anders – «Hudelwetter», Wind oder Neuschnee können Einsätze erschweren oder verunmöglichen. Die Flüge für das Gstaad Palace finden nur bei gutem Wetter statt. Schliesslich wollen wir den Palace-Gästen beste Aussichten ermöglichen. Bei guter Sicht bereitet auch mir das Fliegen am meisten Freude. 

Jetzt Buchen     Unverbindlich anfragen

Erste Eindrücke ansehen

Lifestyle-Redaktor Emmanuel Coissy und Fotograf Mike Wolf haben das Package schon mal vorabgetestet.

Zum Video

Zusammen mit Air-Glaciers hat das Gstaad Palace die beeindruckende Stimmung zwischen Himmel und Erde im Berner Oberland filmisch festgehalten.

Newsletter