Gstaad Palace
Gstaad Palace

Golf im Berner Oberland


Golf spielen auf einem der schönsten 18-Loch Golfplätze in den Alpen.

Golfen in der Schweiz bedeutet, nebst dem Sport auch eine unglaubliche Naturvielfalt zu genießen. Die derzeit 91 Golfplätze der Schweiz, ca. 70 Prozent davon mit 18 Loch und 30 Prozent mit 9 Loch, sind topografisch und klimatisch sehr unterschiedlich.

Der 1960/61 erbaute Golf course Gstaad-Saanenland (1400 m ü. M.) liegt abseits von Verkehr und Lärm inmitten der zauberhaften Berglandschaft des Berner Oberlandes, angrenzend an ein Naturschutzgebiet und ein Flachmoor von nationaler Bedeutung. Die behutsam in die Natur integrierte Anlage bietet Ihnen viel Sonne und ein angenehm mildes Klima.

Wenn Sie hungrig sind, genießen Sie im gemütlichen Clubhaus-Restaurant die preiswerten Spezialitäten des Schweizer Spitzenkochs Robert Speth von der Chesery in Gstaad. Schätzen Sie die sportliche und gemütliche Atmosphäre, welche von der Klasse und dem persönlichen Stil seiner Mitglieder lebt.

Die einmalig schöne Driving-Range (45 Abschläge, teils überdacht), Putting- und Pitching-Green sowie der Übungsbunker sind öffentlich und für alle Interessierten zugänglich. Der Golfclub bietet während der gesamten Saison ein vielfältiges Kursangebot für Einsteiger, Anfänger und Handicapspieler an. Dies gilt auch für Nichtmitglieder.

Der Platz ist spielbar vom 13. Mai bis am 31.Oktober. Gäste sind jederzeit herzlich willkommen, gültiger Mitgliederausweis und Handicap 36 erforderlich. Unabhängige Golfer wie ASGI, VCG, Ligue Française und ähnliche bezahlen das 1 1/2 Fache Greenfee.

Die Golfanlage oberhalb Saanenmöser erreichen Sie von Gstaad mit dem Auto in 15 Minuten.

Beschreibung:

Höhe: 1,400 metres above sea level
Par: 70
Anzahl Löcher: 18
Spiellänge Männer: 5,305 Meter
Spiellänge Frauen: 4,670 Meter
Driving Range: Ja
Pitching Green: Ja
Putting Green: Ja
Indoor Range: Nein
Pro Shop: Ja
Print page